Einsätze 2017

Einsatz Nr.16  Feuer ( Alarmübung )
Bericht:

 Unser Auftrag bei dieser Übung galt der Personensuche unter Atemschutz, sowie der Herstellung der Wasserversorgung von dem Löschwassertank.

 

 

 

 

Datum 03.11.2017
Einsatzkräfte: 11
Alamierung:  FME, Handyalarm
Einsatzort Gut Bossee, Alter Kuhstall
Einsatzbeginn: 18:38
Einsatzende: 21:40
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.15 techn. Hilfe, Wetterschaden
Bericht:

 Einige kleinere Bäume drohten auf die Str. zu fallen. Wir unterstützten die Kameraden aus Westensee, die Gefahr zu beseitigen.

 

 

 

Datum 29.10.2017
Einsatzkräfte: 17
Alamierung:  Handyalarm
Einsatzort  Westensee ,Am See, Höhe Jugendherberge
Einsatzbeginn: 15:08
Einsatzende: 16:00
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.14 techn. Hilfe, Wetterschaden
Bericht:

 Ein Baum war kurz vor dem Schoorberg auf die Straße gefallen. Wir unterstützten die FF Westensee mit Traktor und Motorsäge. Nach diesem Einsatz führten wir noch eine Kontrollfahrt durch. In Ravensdamm und beim Hopfenkrug entfernten wir dann auch noch umgestürzte Bäume

 

 

Datum 29.10.2017
Einsatzkräfte: 13
Alamierung: FME, Handyalarm
Einsatzort  L 48 ,Bosseer Schoor, Ravenasdamm, Hopfenkrug
Einsatzbeginn: 06:50
Einsatzende: 08:15
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.13 techn. Hilfe, Menschen in Not
Bericht:

 Bei diesem Einsatz handelte sich um eine Alarmübung

Angenommen wurde, dass 6 Pers. in 2 Kanuten auf dem Westensee gekentert waren.Einige der gekenterten konnten sich an das Ufer retten, wurden aber vermisst. Diese galt es zu suchen. Diese Aufgabe übernahmen wir.

 Insgesamt waren 7 Wehren aus dem Amt Achterwehr u. Molfsee im Einsatz.

 

 

Datum 30.09.2017
Einsatzkräfte: 13
Alamierung: FME, Handyalarm
Einsatzort Wrohe
Einsatzbeginn: 13:23
Einsatzende: 16:45
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.12 techn. Hilfe, klein
Bericht:

 Bei dem Sturm ist ein ca. 15 cm dicker Ast vom Stamm abgebrochen und hing 2,0 m über einen Wanderwegweg. Ein besorgter Bürger rief daraufhin die Feuerwehr.

 

 

 

 

Datum 13.09.2017
Einsatzkräfte: 17
Alamierung: FME, Handyalarm
Einsatzort Westensee, Brennhorsten 17
Einsatzbeginn: 19.35
Einsatzende: 20:13
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.11 Feuer, klein
Bericht:

 

Auf dem Grundstück brannte ein Komposthaufen. Daneben standen hohe Koniferen. Mit Forke und Schaufel haben wir die Brandnester freigelegt. Außerdem wurden unsere 500 l Löschwasser benötigt um das Löschfahrzeug der Wehr Westensee mit Wasser zu versorgen.

 

 

Datum 03.09.2017
Einsatzkräfte: 11
Alamierung: FME, Handyalarm
Einsatzort Westensee, Krähenberg 9
Einsatzbeginn: 02:09
Einsatzende: 04:20
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.10 TH, umgestürzter Baum auf Straße
Bericht:

 Wir fuhren zum Einsatzort, konnten jedoch nichts feststellen. Anschließend wurde noch die weitere Straße abgefahren.Es lag jedoch kein weiterer Baum auf der Str.

 

 

 

Datum 03.08.2017
Einsatzkräfte: 8
Alamierung: FME, Handyalarm
Einsatzort Ravensdamm 4
Einsatzbeginn: 19:26
Einsatzende: 20:07
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.09 Feuer,klein
Bericht:

Wir wurden zu einem Einsatz gerufen, weil ein aufmerksamer Nachbar einen Rauchmelder "piepen" hörte. Nach einer Erkundung konnte aber kein Feuer erkannt werden. Somit war der Einsatz beendet.

 

 

 

Datum 07.08.2017
Einsatzkräfte: 11
Alamierung: FME, Handyalarm
Einsatzort Westensee,Emkendorfer Weg 1
Einsatzbeginn: 08:41
Einsatzende: 09:23
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.08 TH, umgestürzter Baum auf Straße
Bericht:

In Ravensdamm in Höhe der ehemal. Kieskuhle war ein Baum auf die Str. gefallen. Da ein Kamerad mit seinem Radlader auch vor Ort war, konnten wir den Baum schnell beseitigen.

 

 

Datum 03.08.2017
Einsatzkräfte: 13
Alamierung: FME, Handyalarm
Einsatzort Ravensdamm
Einsatzbeginn: 17.45
Einsatzende: 18.20
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.07 TH, Keller lenzen
Bericht:

Das Hauptpumpwerk in der Bruxer Dorfstr. war dem Starkregen in der Nacht nicht gewachsen. Der Rückstau lief in den Keller eines Hauses. Da die Feuerwehr über keine entsprechende Lenzpumpe verfügt, wurden die Kollegen von Schleswag Abwasser informiert. Danach floß das Schmutzwasser wieder ab.

 

 

Datum 20.05.2017
Einsatzkräfte: 14
Alamierung: FME, Handyalarm
Einsatzort Brux, Bruxer Dorfstr. 10
Einsatzbeginn: 00:47
Einsatzende: 01:55
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.06 TH, Baum auf Str.
Bericht:

In der Eichenallee ist eine große Eiche entwurzelt worden und blockierte die Str.

Datum 21.03.2017
Einsatzkräfte: 3
Alamierung: FME
Einsatzort Bossee, Eichenallee
Einsatzbeginn: 06:44
Einsatzende: 08:20
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.05 Explosion
Bericht: es fand eine Alarmübung auf dem Gelände des MZB statt
Datum 16.03.2017
Einsatzkräfte: 15
Alamierung: FME
Einsatzort Krummwisch, Lärchenweg 17
Einsatzbeginn: 17:04
Einsatzende: 20:45
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.04 Feuer, Starker Rauch in Schuppen u. Garage
Bericht: Während eines gemeinsamen Dienstes der drei Ortswehren wurde eine Alarmübung durchgeführt.
Datum 03.03.2017
Einsatzkräfte: 13
Alamierung: FME
Einsatzort Westensee, Am Sandberg 31
Einsatzbeginn: 19:44
Einsatzende: 22:14
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.03 Feuer, Gartenhaus brennt
Bericht: Als wir am Einsatzort eintrafen, waren die Kameraden aus Westensee und Felde bereits vor Ort. Ein Gartenhaus hatte beim Abbrennen von Gartenabfällen Feuer gefangen. Wir sollten im rückwärtigen Bereich in Bereitstellung bleiben, da ausreichend Einsatzkräfte an der Brandstelle waren. Um 16.35 hieß es "Feuer schwarz" und wir konnten dann den Einsatzort verlassen
Datum 13.02.2017
Einsatzkräfte: 11
Alamierung: FME und T-Mobile Alarm
Einsatzort Westensee, Sandkamp 18
Einsatzbeginn: 16:12
Einsatzende: 16:48
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.02 TH Baum auf Straße
Bericht: Als wir am Einsatzort eitrafen war der Baum bereits beseitigt. Die Kameraden aus Wrohe waren noch mit dem Abfegen der Fahrbahn beschäftigt. Sodann fuhren wir zum Gerätehaus zurück.
Datum 30.01.2017
Einsatzkräfte: 18
Alamierung: FME und T-Mobile Alarm
Einsatzort L 255 Höhe Deutsch-Nienhof
Einsatzbeginn: 21:52
Einsatzende: 22:21
Fahrzeuge: TSF-W

 

Einsatz Nr.01 TH Baum auf Straße
Bericht: Noch bevor wir das Gerätehaus verlassen hatten, wurde der Einsatz für uns abgebrochen. Die FF Wrohe schafft es allein.
Datum 12.01.2017
Einsatzkräfte: 16
Alamierung: FME und T-Mobile Alarm
Einsatzort L 255 Wrohe-Schierensee
Einsatzbeginn: 19:38
Einsatzende: 19:46
Fahrzeuge: TSF-W